cancel
cancel

Häufig gestellte Fragen zur Schalldämmung

Um den Wagen gut zu dämmen, sollte man bestimmte Regeln beachten. Zwar findet man im Internet Informationen zu den Materialien, den notwendigen Werkzeugen und dem Arbeitsverfahren, viele Fragen bleiben jedoch offen. Heute werden wir auf die häufigsten dieser Fragen eingehen.

Kann das Dämmmaterial gesundheitsschädlich sein?

Die Nachhaltigkeit steht bei unseren Produkten im Mittelpunkt.  Wir arbeiten ausschließlich mit hochwertigen und geprüften Materialien, diese sind zertifiziert und eignen sich auch für Allergiker.

Kann die Schalldämmung dem Metall schaden?

Autobesitzer fragen oft, wie sich die Schalldämmung auf Metall auswirkt und ob diese zur Bildung von Rost führen kann. Wenn Sie die Geräusch- und Vibrationsisolierung richtig einbauen, besteht keine Korrosionsgefahr. Darüber hinaus schützt das Dämmmaterial die Karosserie. Wichtig ist, dass Sie die Oberflächen gründlich reinigen, entfetten und beim Kleben auch eine Andrückrolle benutzen.

Ich möchte eine Wärmedämmung installieren. Kann ich gleichzeitig eine Schalldämmung verwenden?

In der Regel reicht alleine die Geräusch- und Vibrationsisolierung. Denn sie dämmt das Auto nicht nur vor unangenehmen Fahrgeräuschen. Im Sommer bringt die Isolierung dazu bei, dass der Innenraum angenehm kühl bleibt, im Winter wärmt sich das Auto schneller auf. Also, wenn Sie die Schalldämmung eingebaut haben, benötigen Sie keine zusätzliche Wärmedämmung.

Lohnt es sich, das Auto vollständig zu dämmen?

Die Werkstätten bieten ihren Kunden mehrere Optionen. Sie können sowohl einzelne Bereiche, als auch das gesamte Auto dämmen lassen.  Die Kosten sind natürlich unterschiedlich. Viele Autobesitzer dämmen daher nur die Türen oder den Boden. Das hilft zwar viele Nebengeräusche zu beseitigen und bringt ein gutes Ergebnis.

Wenn es Ihnen aber darum geht:

  • den Klang des Audiosystems zu optimieren,
  • die Wärmedämmeigenschaften zu verbessern
  • und darüber hinaus die Karosserie vor Korrosion zu schützen,  sollten Sie den Wagen komplett dämmen.

Wie stark erhöht sich das Gewicht des Autos nach dem Einbau von Schallschutzplatten?

Die Schalldämmung macht das Auto schwerer, aber nicht wesentlich. Alleine bei den Türen geht es um zusätzliche 1,5 bis 2 Kg. Dies wird den Kraftstoffverbrauch kaum erhöhen, Ihr Auto fährt nach wie vor schnell.

Lohnt es sich, nur die Motorhaube zu dämmen, ohne den Innenraum zu verarbeiten?

Unsere Experten antworten eindeutig: Ja. Das Dämmmaterial stabilisiert die Blechteile, dadurch werden  die Motorvibrationen reduziert, der Innenraum wird spürbar leiser. Ein weiteres Plus sind bessere Wärmedämmeigenschaften des Autos. An heißen Tagen bleibt es im Inneren angenehm kühl.